Kann ich abnehmen bei Diabetes?

Hallo, ich bin Michael und ich werde dir jetzt in diesem Artikel meine Erfahrungen zu dem Thema Abnehmen mit Diabetes berichten. Bitte beachte, dass dieser Artikel keinen medizinischen Bericht oder einen persönlichen Arztbesuch ersetzen kann.

Also, wie der Titel schon verrät, werde ich hier über das Abnehmen mit Diabetes schreiben. Dabei unterscheiden wir gleich als erstes einmal die zwei Arten der Diabetes. Es gibt den TYP 1 und den TYP 2. Bei der ersten Typisierung, also dem Diabetes TYP 1, ist nach mein Wissen schon das Spritzen von Insulin lebensnotwendig. Deswegen mein KLARER AUFRUF an die Menschen mit TYP 1: sucht einen Arzt auf und besprecht bitte mit ihm persönlich eure Abnehmintension.

Für alle, die den TYP 2 haben und noch nicht spritzen müssen, ist der folgende Bericht hilfreich.

Abnehmen mit Diabetes Typ 2

Mann muss nicht gleich sein ganzen Leben abschreiben, wenn man Diabetes hat. Warum? Weil einfach viele der TYP 2 Erkrankungen ein hausgemachtes Problem sind.

Wieso sind diese denn hausgemacht? Ganz einfach gesagt, weil wir sie in den meisten Fällen selber verschuldet haben. Weil wir nicht auf unseren Körper geachtet und einen Haufen an ungesunden Lebensmitteln in uns rein geschoben haben. Hier noch die Cola, da noch das Fastfood und beim Bäcker nicht das Vollkorngebäck, sondern die schöne leckere Sahnetorte. Nach dem Motto: Man gönnt sich ja sonst nichts im Leben.

F**K! Das, was wir uns gönnen sollten, ist doch das Leben und nicht der Spruch, wir gönnen uns sonst nichts. Gönne dir jetzt deine Gesundheit!

Wir haben es immer noch in unserer Hand. Auch mit Diabetes Typ 2.

Abnehmen mit Diabetes ist definitiv möglich!

Wir müssen nur drei Dinge beachten.

Täglich unseren Zucker messen. Danach Essen zusammen stellen ( und das genießen wir ). Und das Allerwichtigste: BEWEGUNG.

Denn mit Bewegung bringen wir unseren kranken Körper wieder in Schwung. Fett wird abgebaut und wir erhalten dadurch wieder neue Lebensenergie. Abnehmen mit Diabetes Typ 2 ist jederzeit möglich.

Zu dem Essen sei gesagt, dass es schon beim Einkaufen anfängt. Achte genau darauf, WAS du einkaufst und wie die Nährwertzusammenstellung samt Zuckerbilanz ist.

Trinke lieber Wasser anstatt Cola oder andere zuckerhaltige Softdrinks.

Fange wieder an, selber zu kochen. Aber bereite keine Fertiggerichte zu.

Wie du am besten anfangen, beziehungsweise starten kannst, hat der Autor Hans Lauber in seinem fantastischen Buch „Messen, Essen, Laufen“ super beschrieben. Ein Bestseller.

Und warum gerade sein Buch? Er ist selber Diabetiker und nimmt dich in seinem Werk mit auf seine eigene persönliche Reise. Auf seine Reise vom Übergewicht zum Normal- (Wohlfühl-) gewicht. Er geht in seinem Bericht gezielt darauf ein, wie er seine eigenen Ärzte überrascht hat und fast keine Tabletten gegen Zucker mehr nehmen musste.

Messen! Essen! Laufen!