Trinken um Abzunehmen

Hallo, da Du Dich ja mit dem Abnehmen beschäftigst, möchte ich Dir natürlich auch nützliche Tipps geben, die Dir helfen werden Dein Ziel schneller zu erreichen.

Wasser in der Diät

Nun zum heutigen Thema. Trinken!
Überall hört und liest man, dass man viel Trinken soll. Aber viel hilft nicht immer viel.

Wichtig ist erstens, WAS du trinkst. Ich sage, Du musst Wasser trinken, weil unser Körper ja, wie allseits bekannt aus ca. 60 % – 80 % Wasser besteht und der Wasserhaushalt dabei dauerhaft konstant gehalten werden sollte.

Wieviel Wasser brauche ich eigentlich?

1,5 Liter Wasser sind okay, um es genauer zu sagen, ist es die mindestens erforderliche Menge, damit Dein Körper mit Flüssigkeit Grund versorgt ist und damit alle Prozesse ablaufen können. Weniger solltest DU auf keinen Fall trinken, denn das kann durchaus gesundheitsschädigend sein, wenn nicht sogar eine lebensbedrohliche Situation hervorrufen. 2 bis 3 Tage kann ein gesunder Mensch ohne Flüssigkeit auskommen, dann ist die Grenze bereits überschritten und es kann zu einem lebensbedrohlichen Zustand führen. Natürlich darfst Du auch mehr trinken, aber Du wirst nicht im gleichen Maße abnehmen, wie du Wasser zufügst.

Wasser unterstützt das Abnehmen gering und eine zu hohe Flüssigkeitsaufnahme kann dem Körper sogar schaden. Hier besteht unter anderem die Gefahr, dass du Wasser einlagerst, also geschwollene Beine und Füße bekommst.

Optimale Versorgung

Den optimalen Wasserhaushalt erkennst du daran, so geben es viele Forscher an, dass Dein Urin klar ist. (Ich habe es im Selbstversuch getestet)
Dann bist Du ausreichend versorgt.
Und eins noch, es gibt keine aussagekräftigen Studien, die belegen, dass viel Wasser trinken zum Abnehmen führt. Belegt wurde allerdings, dass Wasser trinken den Abnahmeprozess etwas unterstützt.


    1 Response to "Trinken und Wasser für deinen Körper"

Comments are closed.